Die zeiten fairgendern sich!

Geschlechterungerechtigkeiten spiegeln sich auch in Österreich noch immer in vielen Bereichen wieder und beeinflussen das Leben aller – Zeit dies zu ändern! Denn nachhaltige Entwicklung und somit eine gerechte und lebenswerte Zukunft für alle setzt Geschlechtergerechtigkeit voraus. Auch die 17 nachhaltigen Entwicklungsziele der UN haben mit dem SDG 5 die Unumgänglichkeit von Geschlechtergerechtigkeit erkannt und benannt – nun sind wir an der Reihe unseren Beitrag zu leisten! Lösungen können erst gefunden werden, wenn Bewusstsein für das Problem vorhanden ist – darum setzt Geschlechtergerechtigkeitsbildung den ersten Schritt und bietet Unterstützung, um aus der Utopie Gender Equity, Realität werden zu lassen!  

leistungen

Workshops

Spannende interaktive Gender Equity Workshops ab 2 Stunden mit vielfältigen & relevanten Themen, vermittelt durch innovative & kreative Methoden

 Kurse

Interaktiver Gender Equity Kurs ab 6 spannenden Workshops, inkl. Kurs-Evaluierung und von den Teilnehmenden selbst gewählte relevante Gender-Themen

Gender equity days

Innovativer schulinterner Geschlechtergerech-tigkeitstag ab 4 Stunden mit interaktiven & interessanten Stationen, ab 100 Teilnehmenden

 

UMSETZUNG

  • Partizipativ & interaktiv

  • Kreativ & innovativ

  • Offen & auf Augenhöhe

  • Abwechslungsreich & interdisziplinär

  • Keine langen Vorträge, kein Indoktrinieren

  • Hinterfragen, reflektieren, argumentieren & Meinung bilden

Gender Workshops Valentina Riedl

THEMEN & INHALTE

Die Workshops beinhalten vielfältige, relevante und lebensnahe Themen, um Geschlechtergerechtigkeit zu behandeln. Mögliche Themen sind:

Toxische Männlichkeit

Der Zusammenhang von Gender und Klimawandel

Sexuelle Belästigung und Consent

Geschlechtersensible Sprache & Gendern

Pink Tax

Gender & Medien/Werbung

Intersektionalität

Bei den Gender Equity Kursen werden die Themen in der ersten Einheit von den Teilnehmenden partizipativ bestimmt und in den folgenden Einheiten bearbeitet, um größtmögliche Relevanz und Interesse zu garantieren. Zusätzlich bieten die Kurse den Raum, neben den bestimmten Themen auch aktuelle Ereignisse und Beobachtungen zu besprechen und auf vorherige Workshop Einheiten einzugehen und reflektieren.

Die Workshops können verpflichtend während des Unterrichts stattfinden oder auf freiwilliger Basis, wie die Kurse, die als Zusatzqualifikation angeboten werden können.

Die Workshops sind nicht nur lehrreich, sondern sie machen vor allem Spaß!

Gender Equity Education Valentina Riedl Gender Workshops

zielgruppe

Die Workshops sind auf 15- bis 20-jährige Teilnehmende abgestimmt, auf Wunsch werden gerne Inhalte für andere Altersgruppen erarbeitet.

Mögliche Umsetzungsorte:

  • Schulen

  • Jugendgruppen

  • Ferienangebote

  • Ect.

Gruppengröße:

15 bis 35 Teilnehmende (bei Workshops und Kursen)

Ab 100 Teilnehmenden bei Geschlechtergerechtigkeitstag

über mich

Hallo, ich bin Valentina Riedl!

Nach meinem abgeschlossenen Studium in Internationaler Entwicklung mit Spezialisierung auf Gender Studies, setze ich mich aktuell vertiefend mit Geschlechterdimensionen während meines Masters in Gender Studies auseinander.

Durch zahlreiche internationale Arbeitserfahrungen u.a. bei Women without Borders oder Barefoot College konnte ich mein Wissen und meine Fähigkeiten zu den Themen Gender und Bildung für nachhaltige Entwicklung weiter vertiefen.

Valentina Riedl Gender Equity Education

Seit 2020 setze ich Gender Equity Workshops und Kurse in Schulen um und habe mich auch in meiner Abschlussarbeitsstudie „Gender Equity Education for Sustainable Development – Der Einfluss von Gender Workshops auf Schüler*innen“ detailliert mit diesem Thema befasst. Der wissenschaftlich evaluierte Einfluss von Gender Workshops auf Bewusstsein und Interesse von Schüler*innen und deren Verhaltensänderungen zu mehr geschlechtergerechterem Agieren haben die Notwendigkeit und Wirksamkeit von Gender Equity Education bewiesen und sind meine Motivation, das oft negativ konnotierte Thema spannend an junge Menschen heranzutragen!

Ich bin davon überzeugt, dass Geschlechtergerechtigkeit die Basis ist, um alle anderen globalen Probleme lösen zu können und nachhaltiger Entwicklung einen großen Schritt näherzukommen.
Denn Geschlechtergerechtigkeit ist kein Luxus, sondern ein grundlegendes Menschenrecht!

AUSZEICHNUNGEN

Sonderpreis des Liese Prokop-Frauenpreis 2022 in der Kategorie Soziales und Generationen

Top 3 Projekt der Aktionstage Nachhaltigkeit 2022, ausgezeichnet vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie

 

kosten

WORKSHOPS

Workshop (2 Unterrichtseinheiten): 130 Euro

Workshop (3 Unterrichtseinheiten): 160 Euro

Workshop (6 Unterrichtseinheiten): 290 Euro

 

KURSE
Gender Kurs (6 Workshops à 2 Unterrichtseinheiten): 590 Euro

Pro weiterem Kurs Workshop (2 UE): 50 Euro

 

GESCHLECHTERGERECHTIGKEITSTAGE

Je nach Länge und Ausmaß: ab 450 Euro

(Optional) Teilnahmezertifikat: 2 Euro pro Teilnehmer*in

Fahrtkostenpauschale im Bezirk St. Pölten und Wien: 15 Euro
Außerhalb: auf Anfrage

Gender Equity Education Valentina Riedl

Feedback

"Ich finde der Workshop war sehr interessant und extrem wichtg! In der Schule wird dieses Thema komplett vergessen & solche Workshops sollten viel öfter stattfinden!"- Workshopteilnehmer*in 2022

"Danke für diese Chance :) Es war echt ein cooler Workshop!" - Workshop Teilnehmer*in 2021

"Hoffentlich dürfen diesen Kurs noch viele andere Schulen machen!" - Teilnehmer*in Gender-Kurs 2021

"Mir ist jetzt erst bewusst geworden, dass die Gleichberechtigung in Österreich gar nicht so stark vorhanden ist, wie ich dachte."- Kursteilnehmer*in 2021

"Ich habe dieses Thema nie als so wichtig empfunden aber durch den Workshop wurde mir erst bewusst, wie stark Frauen betroffen sind. Generell habe ich sehr viel gelernt und mir hat der Workshop sehr gut gefallen." - Workshopteilnehmer*in 2020

 
 

presse

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/2